Tag der Offenen Höfe im Quartier der Eisenbahnstraße

am 03.08.2013, 13 - 24 Uhr
Erleben Sie die ruhigen, grünen Höfe der Eisenbahnstraße! Beim Tag der Offenen Höfe werden die Höfe mit einem musikalischen, kulturellen und gastronomischen Programm in Szene gesetzt. Die Veranstaltung knüpft an das bereits sehr beliebte Musikfestival „Eisenbahnstraße 89 rockt“ an.
Für alle Altersgruppen ist etwas dabei – anlässlich des Tags der Einschulung wird ab 14 Uhr ein attraktives Nachmittagsprogramm für Kinder und Jugendliche angeboten, geplant sind u.a. live Musik, Improvisations-Theater, Tanz- und Karatedarbietungen, Kinderschminken, Segway-Touren und ein Graffiti-Workshop. Der Eintritt ist frei.
 
Fünf Höfe im Quartier der Eisenbahnstraße beteiligen sich an der Veranstaltung:
  • Kunst & Musik treffen Wirtschaft im Hof von hoffmann & ewert, Eisenbahnstr. 72 – 13 bis 19 Uhr
  • Spiel & Kreativität im Hof der Ev. Stadtkirchengemeinde, Eisenbahnstraße 84 – 14 bis 18 Uhr
  • Kinderspaß & Live Musik im Hof der Eisenbahnstr. 89 – „Rock im Hof 2013“ – 14 bis 24 Uhr
  • Musik & Unterhaltungsprogramm im Hof des Café Kleinschmidt, Eisenbahnstraße 94 –16 Uhr bis 24 Uhr
  • Swing, Jazz, Wein & Kunst im Hof des Weinkontor, Friedrich-Engels-Straße 14 – 15 Uhr bis 21 Uhr
 
Kontakt
Eisenbahnstraßenkoordination Eberswalde, Jan Schultheiß
Eisenbahnstraße 30, Tel.: 03334/99 66 26
E-Mail: info@eisenbahnstrasse-eberswalde.de, www.eisenbahnstrasse-eberswalde.de

1. Brandenburger Industrietag

Countdown zum 21. Safadi-Werbellinsee-Triathlon eingeläutet

Auch wenn die Organisatoren mittlerweile nur noch die Tage bis zum ersten Startschuss der 21. Auflage des Safadi-Werbellinsee-Triathlon zählen, ist die Stimmung positiv. Der neue Veranstalter „Partner für Gesundheit“ e.V., der Kreissportbund Barnim e.V., sowie Politik und Verwaltung der Region ziehen mit der ausrichtenden Triathlonagentur pebe sport weiter an einem Strang.
Derzeit arbeitet das gesamte Organisationsteam am Feinschliff, so dass am 10. und 11. August alles perfekt ist, wenn auf dem Gelände der Europäischen Jugend- und Begegnungsstätte (EJB) am
Nachmittag des ersten Wettkampftages der Startschuss fällt.

weiterlesen

Liebe Eberswalderinnen und Eberswalder,

getreu dem Motto „Alles neu macht der Mai“ hat nun endlich der Frühling mit wärmeren Temperaturen und weniger Feuchtigkeit Einzug gehalten. Auch aus der Sicht des Citymanagements Eberswalde gibt es wieder einige Neuigkeiten zu berichten. So findet in diesem Jahr erstmalig ein sogenannter Engagement-Marktplatz in Eberswalde statt. Veranstaltet von der Bürgerstiftung Barnim Uckermark haben Unternehmen und gemeinnützige Organisationen hier die Gelegenheit tatkräftig zu handeln. Außerdem möchten wir Sie zum nächsten FORUM Innenstadt einladen und Sie erfahren Neuigkeiten aus der Eisenbahnstraße.

Sollten Sie Anregungen oder Fragen haben, freuen wir uns auf Ihren Kontakt.

Herzliche Grüße
Jeannette Lehmann
Citymanagement Eberswalde

Eberswalder Citynews Mai/Juni 2013

FinE-Fest in Eberswalde

Das sollten Sie nicht verpassen: Am 01. Juni 2013 findet das FinE-Fest in der Eberswalder Innenstadt statt.

Klicken Sie auf das Bild, um weitere Informationen zum Programm zu erhalten.

21. Rostocker Citylauf

Der 21. Rostocker Citylauf war trotz des Wetters eine gelungenen Veranstaltung. Die Partner für Gesundheit schnupperten die Luft im hohen Norden und kamen mit mehreren persönlichen Erfolgen (6km und 10km Volkslauf) wieder zurück nach Eberswalde, wo in wenigen Monaten der Eberswalder Stadtlauf stattfindet.
 
Auf diesem Wege möchten wir uns ganz herzlich bei den Veranstaltern E.ON edis Vertrieb bedanken. Wir freuen uns sehr auf die gemeinsame Laufveranstaltung, hier im schönen Barnim.

Downloads:
Informationen zum 21. Rostocker Citylauf Ergebnisse des 21. Rostocker Citylauf

Brillen fliegen nach Afrika

Nur noch wenige Wochen, und der Container mit den Hilfsmitteln für Burkina Faso kann gepackt werden. Das Team von hoffmann & ewert sammelt seit einigen Monaten fleißig gemeinsam mit dem Förderkreis Burkina Faso, aus Finowfurt alte und gebrauchte Brillen, sowie noch abgepackte, unverbrauchte Verbandsmaterialien. Viele Vereine und Unternehmen haben sich dieser Sache angeschlossen und spenden und spenden.
 
Heute übergab die Erzieherin Mandy Jung, im Namen der Integrationskita "Kinderland" vom AWO Kreisverband Bernau e.V. viele gesammelte Brillen.
Matthias Hannaske vom hoffmann & ewert Team bereitet diese Brillen für den Abtransport vor und katalogisiert alle Sehstärken, so dass Nancy Kirste (Augenoptikerin von hoffmann & ewert) diese Brillen gezielt in Burkina Faso, an die richtigen Personen, übergeben kann. Der Container verlässt im August den Hafen und wird ca: 8 Wochen auf hoher See sein. Im November fliegt die Gruppe um Marko Grensing in das Land, um nicht nur die Brillen zu übergeben, sondern beim Aufbau der neuen Schule zu helfen. Es ist viel zu tun, aber durch die hohe Spendenbereitschaft der Kunden, Unternehmen und Vereine, wird der Gedanke an das Ziel immer stärker.
 
Wir möchten uns dafür recht herzlich bedanken.
 
Ihr hoffmann & ewert Team

Brillen fliegen nach Afrika

Brillen für Afrika
Nach dem Aufruf in der MOZ, haben sich Unternehmen, wie z.B. die Geschäfte der Coiffeur Cosmetic GmbH, zum Sammeln alter ausgedienter Brillen hinreißen lassen. Die Damen und Herren von Coiffeur Cosmetic sammelten von Ihren Kunden über 120 Brillenfassungen, die im November mit Nancy Kirste auf Reisen gehen und in Burkina Faso fachmännisch angepasst und übergeben werden.

In diesem Sinne rufen wir weiter zum Sammeln alter ausgedienter Brillen auf.
 
Vielen Dank
 
Das Team von hoffmann & ewert.

Erster Lauf durch die WaldWelten ein voller Erfolg

Apfelholz-Medaillen
Die beiden WaldWelten-Sieger über 5km
Der WaldWelten-Sieger über 10km
"Der WaldWelten-Lauf und die Wanderung waren ein voller Erfolg", freut sich Julian Geisel, der für die Stiftung WaldWelten in Zusammenarbeit mit dem Hochschulsportverein die Laufveranstaltung organisiert hatte. Gerne wäre er selbst mitgelaufen, aber als Organisator gibt es auch während der Veranstaltung noch viel zu tun. Über 100 Läuferinnen und Läufer sowie Wanderfreunde hatten sich am Sonntag, 28. April 2013 zum ersten „Lauf durch die WaldWelten“ im Forstbotanischen Garten Eberswalde und den angrenzenden Stiftungswald eingefunden. Belohnt wurden die Läuferinnen und Läufer nicht nur mit schönem Wetter, sondern auch mit einer Medaille aus echtem Apfelholz.

Im 10 km Lauf siegte bei den Herren Sören Wilsdorf, Heinrich Oehme und Stephan Lampe bei den Frauen Nicole Schöne, Viktoria Trautwein und Birgit Bohm. Über die ersten Plätze im 5 km Lauf konnten sich Luzie Mülsch, Jana Seeliger und Sophia Götz bei den Damen freuen, Erste bei den Herren wurden Robert Vollmert, Daniel Lange und Jens Rothmund. Sieger im Kinderlauf wurde bei den Mädchen Tabea Darge, Hannah Meinhardt und Marlene Schmalz und bei den Buben Skipp Lukacsi, Ole und Hauke Bohm. Die vollständigen Ergebnis-Listen und Urkunden findet man auf der Internetseite www.ziel-zeit.de.

weiterlesen

Erfolgreiche Gesprächsrunde zum 21. Safadi-Werbellinsee-Triathlon

In der vergangenen Woche fand in Eichhorst am Werbellinsee auf Einladung des Tourismusvereines Schorfheide-Chorin e.V. und der Organisatoren des 21. Safadi-Werbellinsee-Triathlons eine Gesprächsrunde mit interessierten  touristischen Einrichtungen statt. Zur Diskussion standen Details rund um die Veranstaltung und Möglichkeiten, Brandenburgs größte Triathlonveranstaltung am 10. und 11. August 2013 gemeinsam weiter voranzubringen.

weiterlesen

Seiten: 1 ... 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17