Kleines Fußballtunier für Menschen mit Handicap

Am 14. Januar 2017 wurde in der Hans-Wendt Sporthalle in Finowfurt die 22. Auflage des Fußballtuniers für Menschen mit Handicap ausgetragen und um den Eberswalder Wanderpokal gespielt. Neben den Teams der Lebenshilfe Eberswalde und Strausberg stellten auch die AWO Prenzlau und die Stephanus Stiftung Bad Freienwalde ein Team. Die Mannschaft aus Lobetal musste leider kurzfristig absagen. Außerhalb der Wertung spielten das Betreuer- und Trainerteam aller Mannschaften.

Nach einer wetterbedingt erschwerten Anreise und eines spannenden Turnierverlauf am Vormittag standen die Sieger fest. Punktgleich, jedoch mit dem etwas besserem Torverhätnis sicherte sich das Team der AWO Prenzlau den Turniersieg knapp vor der Lebenshilfe Strausberg 1. Im kommenden Jahr greift die Lebenshilfe erneut an, um den Wanderpokal wieder zurückzuerobern.

Die Platzierungen
1.Platz - WfbM AWO Prenzlau
2.Platz - WfbM Lebenshilfe Strausberg 1
3.Platz - WfbM Lebenshilfe Eberswalde
4.Platz - WfbM  Stephanus Stiftung Bad Freienwalde
5.Platz - WfbM  Lebenshilfe Strausberg 2

Dieses Turnier ist eine langjährige Tradition und findet stets in der Winterpause des Liga-Spielbetriebes statt. Ein besonderes Erlebnis kulinarischer Art war die Vitaminbar der Partner für Gesundheit: Gemüsesticks mit Dip, Obst aus der Hand und Traubenzucker für zwischendurch waren bei den Spielern aller Mannschaften heiß begehrt.

Wir danken allen Helfern und Schiedsrichtern herzlich für ihr Engagement.
Handicap Fußballturnier der Lebenshilfe EberswaldeHandicap Fußballturnier der Lebenshilfe EberswaldeHandicap Fußballturnier der Lebenshilfe EberswaldeHandicap Fußballturnier der Lebenshilfe EberswaldeHandicap Fußballturnier der Lebenshilfe EberswaldeHandicap Fußballturnier der Lebenshilfe EberswaldeHandicap Fußballturnier der Lebenshilfe EberswaldeHandicap Fußballturnier der Lebenshilfe Eberswalde

Hundertstimmiger Deutscher Ärztechor kommt 2017 nach Chorin

Unser Tipp: Konzertkarten jetzt kaufen und zu Weihnachten verschenken!

Der Deutsche Ärztechor feiert 2017 sein zehnjähriges Bestehen – mit einem großen Konzert im Kloster Chorin. Zirka 100 Ärztinnen und Ärzte aus allen Regionen Deutschlands werden am 13. Mai umrahmt von Klostermauern ihre Stimmen im Chor vereinen, begleitet von etwa 60 Musikern des Deutschen Ärzteorchesters. Auch zwei Ärztinnen aus dem Martin Gropius Krankenhaus in Eberswalde wirken mit. Ein Musikerlebnis der besonderen Art, für das man jetzt schon Karten kaufen und zu Weihnachten verschenken kann.

weiterlesen
Spendenübergabe - 10. Eberswalder Stadtlauf

Stadtlauf-Erlös fließt in Jugendarbeit

Eberswalder Stadtlauf 2016
Sichtlich begeistert hat die Stadtkirchengemeinde den Scheck über 1.400 Euro übernommen. Mit dem Geld wird der Bau des Hochbeetes refinanziert, welches zur Selbstversorgung der Besucher des zum Gemeindezentrums gehörenden Jugendtreffs "Wolke 6" und der Hortkinder der evangelischen Kita gedacht ist. Zusätzlich werden die Partner für Gesundheit von der 300-Euro-Spende der Deutschen Post AG ein nützliches Insektenhotel im Hof aufstellen lassen.

Ganzen Artikel lesen

Die Spendenübergabe ist erfolgt

10. Eberswalder Stadtlauf
Raus aus dem Anzug und rein in die Laufsachen - für sich und andere etwas Gutes tun. Das ist das Motto des Eberswalder Stadtlaufes. Nun, am 15. November 2016, haben die Partner für Gesundheit die Bewerber sowie Vertreter der Presse in das Eberswalder Rathaus eingeladen und mit Freude 5.000 Euro an insgesamt sechs Projekte übergeben. Ebenfalls überreicht wurden die Pokale für den kreativsten Staffelstab an das Team "Die Oetties" und eine Ehrentafel an den Sohn von Hans Rudolf. Hans Rudolph hatte in den 1950er Jahren die Wiederbelebung und Organisation des Straßenlaufes nach Vorbild der erstmals im Jahr 1928 stattfindenden Jahn-Staffel „Quer durch Eberswalde“ ins Leben gerufen.

Die unterstützten Projekte 2016:
  • Flötenorchester Con Passione - 200 Euro
  • Kita "Gestiefelter Kater" - 500 Euro
  • Förderkreis Burkina Faso - 500 Euro
  • Kita Zwergenland - 800 Euro
  • evangelisches Stadtkirchenzentrum - 1.400 Euro
  • Musikschule - 1.600 Euro

Ein besonderer Dank gilt den Läuferinnen und Läufern des 10. Eberswalder Stadtlaufes. Sie machen es erst möglich, regionale Projekte finanziell zu unterstützen. Vielen Dank!
Spendenübergabe - 10. Eberswalder StadtlaufSpendenübergabe - 10. Eberswalder StadtlaufSpendenübergabe - 10. Eberswalder StadtlaufSpendenübergabe - 10. Eberswalder StadtlaufSpendenübergabe - 10. Eberswalder StadtlaufSpendenübergabe - 10. Eberswalder StadtlaufSpendenübergabe - 10. Eberswalder StadtlaufSpendenübergabe - 10. Eberswalder StadtlaufSpendenübergabe - 10. Eberswalder StadtlaufSpendenübergabe - 10. Eberswalder StadtlaufSpendenübergabe - 10. Eberswalder StadtlaufSpendenübergabe - 10. Eberswalder StadtlaufSpendenübergabe - 10. Eberswalder StadtlaufSpendenübergabe - 10. Eberswalder StadtlaufSpendenübergabe - 10. Eberswalder Stadtlauf

Die Woche des Sehens 2016

Im Rahmen der Woche des Sehens 2016 wurde ein Sondervortrag zur Gesunserhaltung des Auges aufgezeichnet. Interessierte können sich bei Fragen an hoffmann&brillen wenden.

"Eye&Brain Care - Die Gesunderhaltung unserer Augen im Fokus der Wissenschaft"

Medizinischer Dienstag der GLG

Am Dienstag, den 13. September findet von 18.00 bis 19.30 Uhr der Medizinische Dienstag der GLG mbH im Paul-Wunderlich-Haus statt. Dieses Mal mit dem Thema "Notfall Schlaganfall - Zeit ist Hirn".

Plakat downloaden

Abenteuer im Ferienlager

GLG Gesellschaft für Leben und Gesundheit
Langeweile in den Sommerferien? Fehlanzeige! Die Kinder von Mitarbeitern der GLG Gesellschaft für Leben und Gesundheit mbH haben erneut ein Ferienlager erlebt, das keine Wünsche kleiner Abenteurer offen ließ. Auch vom wenig sommerlichen Wetter zeigten sich die insgesamt 60 Kinder wenig beeindruckt.

Lilli, Adele, Luisa, Nora, Lenny, Maximilian und die anderen Kinder sind erschöpft, aber sehr glücklich. Eine ganze Woche lang haben sie täglich Abenteuer erlebt, sind geritten, Fahrrad und Boot gefahren, gewandert, haben Schätze gesucht, sich bei der Nachtwanderung so richtig erschreckt. Kein Wunder, dass die Antwort auf das schönste Erlebnis während ihres einwöchigen GLG-Ferienlagers im Kinderland Schorfheide keinesfalls einhellig ausfällt. Für die Mädchen gehört meist das Reiten zu den Lieblingsbeschäftigungen, die Jungen wählen Radtour und Bootsausflug zu den Aktivitäten, die ihnen am meisten Spaß brachten. Langweilig aber war es dabei nie, das machen die insgesamt 60 Kinder und Jugendlichen zwischen 7 und 15 Jahren in den zwei Durchgängen ganz deutlich. Dafür sorgten jeweils vier Betreuer mit pädagogischem Hintergrund sowie Objektleiter Benjamin Geißler, die ihren Schützlingen eine erlebnisreiche Woche bescherten.

weiterlesen

Neue Trikots für Fußballerinnen

Ehrenamtliches Engagement soll belohnt werden, sagte sich René Hoffmann von hoffmann & brillen und startete gemeinsam mit OPTOVISION Brillengläser seine Aktion "Tue etwas Gutes für deinen Verein und du erhältst neue Trikots von hoffmann & brillen". So wurden in den vergangenen Wochen unterschiedliche Vereine mit neuen Trikotsätzen ausgestattet, auch die Finowfurter Frauenmannschaft.

weiterlesen

Eisstockschießen im Sommer

Der 1. Caipirinha Eisstock-Cup
Die wohl verrückteste Sportveranstaltung in der Schorfheide im Sommer 2016 fand am Wochenende des Flößerfestes auf dem Parkplatz des Steinfurt Ecks in Finowfurt statt. Bei bestem Wetter haben insgesamt 17 Teams beim 1. Caipirinha Eisstock-Cup für eine grandiose Stimmung gesorgt, zu coolen Beats getanzt und insgesamt 1.400 EUR für die «Kunst-Kultur-Sport-Stiftung in der Gemeinde Schorfheide» gesammelt. René Hoffmann und Sascha Regenberg von hoffmann&brillen sowie Christian Wollf von der Remix Cocktailbar haben am Sonntag den Check überreicht.

Die Veranstalter: hoffmann&brillen, Remix Café & Cocktailbar
Die Mitorganisatoren: PTS - Pflegeteam Schorfheide, BeHappy - Exclusiv Friseur, Reisebüro Finowfurt

Artikel Märkischer Sonntag Fotoalbum

Dankesschreiben für unsere Unterstützung

1. SV Eberswalde
Wir haben kürzlich ein sehr schönes Dankeschreiben des 1. SV Eberswalde erhalten, welches wir gern veröffentlichen.

Mit der abgelaufenen Saison 2015/2016 ist es an der Zeit Ihnen für Ihre langjährige Unterstützung, die Sie unserem Verein seit Jahren entgegenbringen, zu danken.
 
Wir möchten jedoch dieses Schreiben auch zum Anlass nehmen, um Ihnen mitzuteilen, dass neben unserer 1. und 2. Männermannschaft uns auch der Nachwuchs sehr am Herzen liegt. Als neuer Vorstand haben wir uns eine konsequente Nachwuchsarbeit „auf die Fahnen geschrieben“.
Unser neues Jugendkonzept soll in einem Zeitraum von 5 Jahren dafür sorgen, dass mehr „Eigengewächse“ zukünftig in unseren Männermannschaften nach dem bekannten Motto „Aus der Region für die Region“ spielen.
 
Erste Schritte auf diesem Weg sind wir schon gegangen.
So haben wir am letzten Wochenende im Mai ein Mini-Spielfest unter dem Motto „Kinder stark machen“ (in Zusammenarbeit mit der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung) veranstaltet, an denen Kinder erste Erfahrungen mit dem Handball sammeln konnten. Trotz des Kinder- und Jugendfestivals in Eberswalde und des schönen Sommerwetters besuchten uns einige Kinder, die auch im Nachgang schon erste Trainingseinheiten in unserer Minimannschaft absolvierten. Am Sonntag begrüßten wir die Trainer des Handball-Camps, die in Kooperation mit dem Deutschen Handballbund und der Fa. Kempa ein Training mit den Kindern und Jugendlichen unseres Vereins veranstalteten. Positiv hierbei war, dass auch Spielerinnen unsere Nachbarvereine Stahl Finow und der Finowfurter SV an dieser Aktion teilnahmen. Die Resonanz in der Presse war sehr positiv (Bericht in der MOZ am 02.06.2016, auf http://www.Barnim-plus.de wie auch in der Wochenendausgabe [4.06/5.06] des Blitz, Ausgabe Eberswalde).
 
Auch in Zukunft werden wir in regelmäßigen Abständen derartige Aktivitäten im Nachwuchsbereich durchführen. Und mit Ihnen an unserer Seite werden wir darin auch sehr erfolgreich sein, da sind wir uns sicher.

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 ... 17